Mit dem Herbstlaub fällt auch die Stimmung?

Die Tage werden kürzer, abends ist es schon zeitig dunkel und früh wird es nur langsam hell. Gerade der Übergang von der warmen Jahreszeit zum kühlen, oftmals sehr verregneten Herbst macht vielen Menschen körperlich als auch seelisch zu schaffen. Betroffene haben Schwierigkeiten morgens aus dem Bett zu kommen, sind tagsüber oft müde und antriebslos. Doch das muss nicht immer so sein. Jeder kann für seine Gesundheit aktiv etwas tun! Wir möchten Ihnen in diesem Artikel einige Impulse zur Stärkung Ihrer seelischen Gesundheit in dieser Jahreszeit geben. Licht ins Dunkel bringen Spezielle Lichtgeräte (empfohlene lux Z. 10.000) können den jahreszeitbedingten Lichtmangel ausgleichen. In den Morgenstunden sollte man 30 – 40 min vor dem Lichtgerät sitzen und möglichst direkt in die Lichtquelle schauen. Mit dem Licht werden Hormone freigesetzt, die die Müdigkeit verringern und einen guten Start in den Tag ermöglichen. Zu vermeiden ist der Einsatz der Lichtgeräte nach 12:00 Uhr, da sonst Hormone freigesetzt werden, die die Wachheit bis in den späten Abend verlängern und dadurch das Einschlafen erschweren können. Lassen Sie sich vor dem Kauf eines Lichtgeräts von einer Fachkraft z.B. Arzt oder Apotheker beraten! Hühnersuppe für die Seele Erinnern Sie sich noch an Omas frisch zubereiteter Hühnersuppe? Nicht nur bei Erkältungen von Bedeutung. Eiweise und wichtige Vitamine schenken dem Körper und der Seele Kraft und Energie in der dunklen Jahreszeit. Lassen Sie darüber hinaus einmal Ihre Blutwerte hinsichtlich Vitamin-D, Vitamin B12, Eisen, … überprüfen. Diese Stoffe benötigen wir besonders für die Funktion von Nerven, Muskeln und einem gesunden Immunsystem. Sollte ein Mangel vorliegen, legen Sie bei Ihrer Ernährung das Augenmerk auf Lebensmittel, die möglichst viel von dem jeweiligen Stoff enthalten. Wenn Sie den Nährstoffmangel mit Ihrer Ernährung nicht zufriedenstellend ausgleichen können, gibt es verschiedene Produkte, die die Vitamin- und Mineralstoffspeicher wieder auffüllen können. Achten Sie beim Einkauf auf Produkte,[…]

Weiterlesen